Zum Inhalt springen

Raßweiler Hof_Hüttigweiler

Januar 14, 2022

Am Dienstag entdeckte ich auf dem Weg per Bus von Illingen nach Ottweiler in Hüttigweiler ein totes Lokal, das ich bei einer erneuten Fahrt gestern en passant zu fotografieren versuchte. Zunächst fiel mir eine Leuchtreklame von Bitburger Pils ins Auge, die völlig zusammenhanglos an einem Haus zu hängen schien, bis im zweiten Blick gut 20 m weiter rechts noch ein ähnlich verblichenes, ja abgeblättertes Schild auftauchte: Das Lokal war aber gar nicht so gross, das Schild sollte in der Kurve der Strasse nur rechtzeitig in den Blick fallen.

Die Lichtreflektion über dem Schild stammt vom Bus 350, verhinderte aber nicht – wenn auch knapp – den Blick auf eine wohl wirklich jahrzehntealte Leuchtreklame, die ich nicht eindeutig entziffern konnte: Rossweiler oder Nassweiler Hof? Egal: Zu beiden etwaigen Ortsnamen fand ich online nichts in der Umgebung. Die Geschichte dieses Lokals werde ich also nur erkunden können, wenn ich da einmal aussteige und die Nachbarschaft befrage. Dummerweise fährt der Bus nur einmal in der Stunde. Das müsste ich also schon wirklich wollen.

Warum das wollen? Ich empfinde das schon lange vor der Pandemie beginnende Sterben der Dorfkneipen als echt kulturhistorischen Verlust, den aufzuhalten wohl kaum gelingen wird, deren Kommunikationsfunktion aber eben auch nicht durch Whattsapp etc. ersetzt werden kann.

Bis dahin belasse ich es bei diesem schnellen Post. Hier nur der Hinweis, dass ich genau ein solches Bitburger-Schild kurz zuvor schon in Illingen beim – ebenfalls, aber wohl noch nicht so lange toten – Café Schirra entdeckt hatte. Beide wurden also irgendwann (in den 1960ern) von einem Vertreter der damals regionalen, heute internationalen Brauerei ausgestattet. Nur ist der untere Teil der Neon-Leuchtreklame von G.H. Heimig, genannt „Der Genießer“, völlig verblichen, wie ich bei ebay lernte, wo man sie im Original noch kaufen kann: für 350 Euro:

Nachtrag vom 20. Januar: Ich bekam ein feedback von Sophia, die den Namen korrigierte: Nicht Roßweiler Hof, wie in meiner ersten, mittlerweile korrigierten Version, sondern Raßweiler Hof. Weiter schrieb sie: Raßweiler ist ein wenig bekannter Ortsteil von Hüttigweiler und war bis in die frühen 2000er Jahre geöffnet, soweit ich weiß. Das Haus stand zwischenzeitlich einige Jahre leer und wird seit etwa 10 Jahren wieder bewohnt.

Toll, bin begeistert über die Schwarmintelligenz…

Raßweiler Hof_Hüttigweiler © Ekkehart Schmidt

2 Kommentare
  1. Sophia permalink

    Hallo!
    Das Lokal hieß Raßweiler Hof (Raßweiler ist ein wenig bekannter Ortsteil von Hüttigweiler) und war bis in die frühen 2000er Jahre geöffnet, soweit ich weiß. Das Haus stand zwischenzeitlich einige Jahre leer und wird seit etwa 10 Jahren wieder bewohnt.
    In der Straße gab es weiter unten sogar noch eine weitere Kneipe, doch inzwischen ist das Haus (auch schon seit einigen Jahren) abgerissen, um den Parkplatz zu vergrößern…
    Viele Grüße
    Sophia

    • Hallo Sophia,

      super, herzlichen Dank! Ich bin grad mal wieder ganz begeistert über die Schwarmintelligenz…, dass ich etwas poste und dieser schnell Post irgendwie den Weg zu Dir findet, die dazu etwas sagen kannst…

      Ich baue das dann gleich ein.

      Liebe Grüsse
      Ekkehart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: