Zum Inhalt springen

Bar Italia_Völklingen

April 4, 2020

Neben Türken und Kurden haben auch Italiener nach einem halben Jahrhundert der Einwanderung in Völklingen ihre eigene Kneipenlandschaft aufgebaut. Diese Lokale finden sich immer in aufgegebenen Gaststätten mit dominant „deutscher“ Industriearbeitertradition. Meist wurde die Inneneinrichtung weitgehend beibehalten, während das Angebot an Getränken und – seltener – auch Speisen angepasst wurde. Ich habe hier mit dem kurdischen „Serhad Toprak“ und den türkischen Lokalen ‚“Saar-Stube“, „Brücken-Schenke/ Bingöl Grill“, dem „Bistro Gleis 13“ sowie dem „Café Karadeniz“ schon einige prägnante Beispiele gefunden. Umso schöner, am 5. Januar eine italienische Variante zu finden, also nicht neben Pizzerien und Eiscafés auch eine „Bar Italia“.

Der Begriff „Bar“ hat in italienischer Gaststättentradition nichts  rotlichtiges und eine Bar ist auch nicht nur spät abends geöffnet. Den Begriff sollte man eher mit „Espresso-Bar“ und Tagesgeschäft assoziieren. Dieses Lokal in der Moltkestraße am kleinen Platz neben der Evangelischen Versöhnungskirche hat sicher eine alte Geschichte.

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Für einen Fremden wie mich wirkte die Bar äußerlich zunächst eher wie ein Lokal für Insider, nicht wirklich offen für Laufkundschaft, wenngleich man sich mit lockenden Angeboten, auf die Fenster appliziert, durchaus Mühe gemacht hat, einladend zu wirken.

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Irgendwie bedurfte es doch etwas Mut und Abenteuergeist (in meinem Fall vor allem schlicht der Wille zur gründlichen Recherche der Kneipenlandschaft der schwer vom Strukturwandel getroffenen Stadt), hier einzutreten. Die ehedem sicher vorherrschende deutsche Gemütlichkeit ist verloren gegangen, zugunsten einer italienisch-pragmatischen Einrichtung. Denn was zählt ist die Qualität der Getränke und das Gespräch mit dem Wirt.

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Ich traute mich hier kaum, heimlich Fotos zu machen. Wie hätte ich das erklären sollen?Aber natürlich musste ich: Gerade, weil sich die meisten Gäste im Nebenraum rechter Hand aufhielten, der völlig dunkel war. Hinter einer großen weißen Ampore leuchten die Anzeigen von zwei Spiel- und einem Zigarettenautomaten. Die Dartsscheibe links war dagegen ausgeschaltet. Plötzlich klimpert es anhaltend: Einer der Spieler, beobachtet von zwei anderen, hatte etwas gewonnen, nahm sich die Münzen und dann gingen plötzlich alle für eine Zigarette nach draußen. Obwohl ja das Rauchen hier ganz offensichtlich…

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Erwähnenswert noch ein Gummibaum. Und, dass der Wirt den Weihnachtsschmuck noch nicht abgenommen hatte. Die relativ alte Theke war nüchtern bestückt, schön in Patina die Tische und Stühle. Es wurde ganz klar eine alte Kneipe übernommen (welche, bleibt noch eine Recherche-Aufgabe), ohne sich viel Mühe für eine Umgestaltung zu machen, Warum auch? als besonders schön authentisch empfand ich die Klotür:

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Jeder Kratzer mit eigener Geschichte, vielleicht jahrzehntealt (und wer weiß, wie sich die Story des Lokals fortschreibt). Aktuell lief ein italienischer Sender mit Musikvideos. Und auch die Besucher schienen überwiegend italienischer Herkunft zu sein. Aber eben nicht nur. Dies hier war ein spannender Zwischenraum zwischen Völklingen und Mailand, Rom oder einer kalabrischen Dorfbar, Man ist nicht (mehr) wirklich hier und doch noch nicht ganz dort. Halt dazwischen. Ziemlich traurig, aber auch etwas Trost spendend. „Ciao Ragazza“, verabschiedete sich einer und ich sagte dann auch bald „Tschüß“.

Adresse: Moltkestraße, 66333 Völklingen

Bar Italia_Völklingen © Ekkehart Schmidt

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: