Zum Inhalt springen

Suessemer Stuff_Sanem

Mai 18, 2019

Hier habe ich heute Abend einen historischen Moment erlebt. Doppelt bemerkenswert, in einem Lokal, das ich zudem als „best practice“ für eine behutsame Sanierung authentischer Arbeiterkneipen hervorheben möchte.

Am Ende unserer Radtour zum Thema „Transition Bewegung“, mit Besuchen der vom  Sozialfinanzverein etika finanziell geförderten Projekte des Center for Ecological Learning Luxemburg (CELL) wie der Mesa und des Benu Village in Esch-sur-Alzette, hatte ich noch eine Stunde Zeit. Die anderen nahmen in Bascharage-Sanem den Zug zurück in die Stadt, während ich zurück nach Sanem (luxemburgisch: Suessem) radelte, um zu schauen, ob ich nicht ein „Bope-Bistro“ finde, von dem mir eine Teilnehmerin erzählt hatte, die hier einmal gewohnt hatte: Eine „Eckkneipe“ dörflichen Charakters.

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Bingo! Ich war schon etwas erschöpft, nach gut 45 km auf dem Rad heute. Also bestellte ich erstmal einen doppelten Espresso und später einen Apfelsaft (für zusammen nur 3,50 Euro) und wurde durch die Bundesliga-Lifeberichterstattung auf zwei Bildschirmen daran erinnert, dass jetzt gerade das große Saisonfinale lief: Bayern oder Dortmund.

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Während die Fernseher flimmerten, schaute ich mich erstmal um. Das Lokal hat von 10-24 Uhr geöffnet, schließt nur sonntags schon um 14 Uhr, bietet neben Wort, Tageblatt und BILD erstaunlicherweise nur deutschsprachige Zeitungen, obwohl die Kundschaft – jedenfalls heute – rein portugieisch war. Es scheint noch sehr authentisch erhalten zu sein, lediglich die Tische und Stühle wurden erneuert – in einem sehr angepassten Stil, dem nur noch die Patina fehlt.

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Und dann kam die (etwa) 60. Minute: Franck Ribery wurde nach 12 Jahren zu seinem letzten Spiel für die Bayern eingewechselt, als die Meisterschaft durch den Stand von 3:1 gegen Frankfurt (unabhängig vom 2:0 von Dortmund gegen Mönchengladbach) gesichert schien. Und machte dann in einem Geniestreich in der 72. Minute das 4:1, ehe der ebenfalls Abschied nehmende Arian Robben in der 76. Minute noch einen draufsetzte. Waow. Das bewegte sogar mich, der ich die Kommerzialisierung des Fußballs seit einem Jahrzehnt so abtörnend finde, dass ich fast gar kein Fußball mehr gucke. Zuhause sowieso nicht mehr. Höchstens WM oder meinen Sohn Tom life bei Borussia Neunkirchen.

Die Portugiesen hier interessierte das wohl wenig, wenn da auch einer mit Benfica-Kappe saß: Benfica Lissabon oder Porto war eine andere Frage, die heute entschieden wurde.

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

Man kann hier auch essen: Heute bot die „Stuff“ (= Stube) „Filet mignon avec sauce crème champignon“. Aber das halbe Dutzend Leute trank einfach nur ihr Bofferding, aß dazu vielleicht eine Schale Fleischbrocken mit Brot in Tomatensosse. Und fertig.

Das ist ziemlich weit weg von den Überzeugungen der Transition-Bewegung. Aber OK.

Adresse: 32 Rue d’Esch, 4985 Sanem, Luxemburg, Tel.: +352 59 36 50

Suessemer Stuff_Sanem © Ekkehart Schmidt

One Comment
  1. Danke… Und der schöne Fußboden, und die durchbrechen de fussball Begeisterung deinerseits. Köstlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: