Zum Inhalt springen

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso

April 8, 2019

Ist es die hektische Nervosität und etwas aufgesetzte Freundlichkeit oder die in sich ruhende Gelassenheit und eine Freundlichkeit, die echt sein darf? Woran erkennt man den/ die Chef*in eines Lokals? Das hängt wohl vom Alter des Lokals ab. Die Chefin des Jardin Sidwaya erkannte ich jedenfalls sofort: So Marie Louise, die den Laden seit mindestens 20 Jahren schmeißt. Sie ist die „patronne“, die „Chefin“, oder wie man hier sagt: die „Tantie“, was wesentlich entspannter klingt. Also eine Inhaberin, die immer ein Ohr für ihre Kund*innen hat. In sich ruhend im rosafarbenen Pavillon inmitten eines für Burkina Faso typischen „Jardin“ sitzend: grünen Oasen mit Café- und Restaurantbetrieb, langsamem Service, weil staatlich geführt, um Erholungsbereiche in stark wachsenden Städten zu bieten.

Geboten wird aber eine durchaus gute und nicht teure afrikanische Küche, meine Begleiterin fand aber, dass man hier keinen guten Piment reiche, der sei eher für Kinder. Auch der Reis sei nicht gut. OK. Ich konnte das kaum beurteilen. Der Kontext, die grüne Umgebung war für mich mindestens genauso wichtig wie die konkrete Qualität der Speisen. Hier herrschte Ruhe, in einem halbwegs schönen, grünen, erholsamen Garten mitten in der Stadt.

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Die weiße Unschuld? Der Bahnhof von Bobo © Ekkehart Schmidt

Man erreicht den Jardin durch ein gusseisernes Tor am Nordrand des Vorplatzes des imposanten Bahnhofs von Bobo Dioulasso. Und betritt Gelände, auf dem mehrere Sitzmöglichkeiten im Schatten Erholung bieten: Unter Pavillons oder Bäumen.

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Ich habe mich hier zwei Mal tagsüber ausgeruht, einen Nescafé getrunken und ein Reisgericht gegessen. Beim zweiten Mal bin ich zum rosa Pavillon, um zu schauen, ob die in manchen Reiseführern gerühmte Chefin da ist: Und da saß sie in zweiter Reihe. Ich war mir ob ihrer Ausstrahlung sicher, sprach sie an, ob sie die Tantie So Marie Louise sei – Ja, genau.

Geöffnet ist das Lokal von morgens 6 Uhr bis Mitternacht. Es gibt Salate, Brochettes, Suppen, Pommes, Reisgerichte für 600 oder gegrilltes Hühnchen für 3.500 Franc CFA. Zu meinen mittäglichen Beuchszeiten war es mäßig besucht.

Abends könnte es durchaus voller sein. Es hat wohl auch mal einen großen TV-Bildschirm gegeben, um Fußballspiele zu schauen… Jedenfalls gibt es ein breites Angebot an Alkoholika, von denen mindestens ein Viertel auch tatsächlich verfügbar ist.

Sidwaya

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

Ich hätte ein drittes Mal kommen müssen, um dann auch wirklich einmal mehr als Smalltalk mit So Marie Louise zu machen. Ein andern Mal, hoffentlich. Von den fünf „Jardins“, die ich in Burkina Faso besucht habe, war dieser jedenfalls einer der drei  am besten geführten, jedenfalls nach europäischen Ansprüchen: So, wie der Jardin Noces de Canaan oder „Le Fouquet’s“ in Ouagadougou, im Kontrast zu eher herunter gekommenen Etablissements wie dem Jardin „Grand Caféteria Fil d’Or„, die ihre Funktion als Viertelszentrum aber vielleicht in anderer Weise erfüllen, als in der, hier zu konsumieren.

Adresse: Place Tiofo-Amoro, BP 3409 Bobo-Dioulasso/ Burkina Faso, Tel.: 00226-20970773

Jardin Sidwaya_Bobo Dioulasso © Ekkehart Schmidt

From → Gaststätten

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: