Skip to content

Kawiarnia Mucha nie siada_Warschau

Juli 5, 2017

Bei einem der Rundgänge durch Praga Ende Mai stieß ich auf dieses Café und Bistro, das offenbar regionale und lokale Spezialitäten bietet – aber ich wollte hier nur warten, dass die bekannte und empfohlene Milchbar „Skamiejka“ gegen 12 Uhr auf der anderen Straßenseite öffnete, weshalb ich nur einen Espresso nahm. Was der Name des Lokals wohl bedeutet? Klingt Spanisch, irgendwie nach „Das macht alles nichts“ oder so. Es gibt aber einen polnischen Ausdruck „Ma być tak czysty, że mucha nie siada„, der bedeutet: „Hier muss es so sauber sein, dass ich vom Boden essen könnte“. Klingt eher uncool, jedenfalls ein bisschen zu spiessig für die Ulica Zabkowska, einer ehedem „problematischen“ straße, in der sich heute einige als kultig oder wenigstens hipp beschriebene Lokale befinden.

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

Die Einrichtung eher konventionell im Vintage-Stil, dazu eher kitschige Gemälde an der Wand, die nicht wirklich originell waren. Das Lokal bietet Frühstück für Langschläfer, Suppen und andere kleine Speisen zum Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen und die üblichen sonstigen Getränke inklusive Cocktails an. Ich bekam einen guten Espresso, dem Rosinen und salzige Erdnüsse beilagen, was überraschenderweise keine schlechte Kombination war.

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

awiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

Naja. beurteilen oder einordnen kann ich das Lokal nicht wirklich. Ich war hier mittags in dieser von 11 bis 22 Uhr geöffneten Kawiarnia, in der vielleicht abends mehr los ist. Existieren tut es wohl mindestens seit 2013. Aber die Bedienung war sehr nett und ich hatte eine ruhige Zeit. Bloss öffnete die Milchbar nicht, weshalb ich dann Knödel essen ging.

Adresse: Zabkowska 38, 03-735 Praga, Warszawa, Polen, Tel.: +48 501 620 669, E-Mail: info@cafemucha.pl,  Homepage und Facebook-Seite

Kawiarnia Mucha nie siada_Warschau © Ekkehart Schmidt

From → Cafés, Warschau

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: