Skip to content

Café Eesbecher Stuff_Untereisenbach

Februar 19, 2016

Das tief eingeschnittene, aber beschauliche Tal der Our, dem Grenzflüsschen zwischen Luxemburg und Deutschland, trennt die Hochebene des Ösling von der Eifel bzw. den Naturpark Our vom Naturpark Südeifel. Diesseits liegt Untereisenbach, jenseits Obereisenbach. Beide Ortschaften haben nur wenige hundert Einwohner. „Eesbech“, also Eisenbach, sagen die Luxemburger, beide als Einheit sehend. Und tatsächlich gab es Zeiten, in denen man selbstverständlicher miteinander verbunden war, als heute. Ich bin hier schon vier Mal mit dem Rad unterwegs gewesen.

DSC_1281_800

DSC_0086_800

Bei günstigem Wetter ist das Tal jedoch vor allem ein Eldorado für Motorradfahrer. Rund um Ostern und in der Sommerzeit kommen hier viele Biker aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland auf dem Weg nach Vianden durch. Von ihnen leben die wenigen Lokale an der Strecke. Oder versuchen zu leben. Die Eesbecher Stuff an der Ecke Um Häregaart/ Am Duerf wirkte bei meinem ersten Besuch im September 2010 allerdings ähnlich heruntergekommen wie beim letzten Besuch im Juli 2013. Freilich war zwischendurch einiges passiert: Der Pächter hat die Brauerei gewechselt und das Haus neu gestrichen. Mit der abblätternden weissen Farbe und den blauen Fensterrahmen wirkt es jetzt fast griechisch.

DSC_0047

DSC_1320_800

DSC_1319_800

DSC_1316_800

„Stuff“ übersetzt sich übrigens in „Stube“ und reimt sich auf Suff. Aber ich will keineswegs spotten, schliesslich war ich noch nie drinne, weil ich lieber um’s Eck zum „KultOURDëppen“ gefahren bin. Die Geschichte der Nachbarschaft von Unter- und Obereisenbach und anderen Ortschaften am Grenzfluss zwischen 1930 und 1950, der Alltag zwischen Krieg und Frieden also, ist übrigens in einem Anfang des Jahres erschienenen, eindrucksvollen Buch „Schwere Zeiten im Ourtal“ von Yves Rasqui beschrieben worden. Das Café hat vielleicht damals schon bestanden.

Café Eesbecher Stuff_Untereisenbach © Ekkehart Schmidt

One Comment
  1. Rasqui Y. permalink

    Hallo,

    wollte Ihnen nur mitteilen dass das Café seit Minimum 1914 besteht und dass Ober u. Untereisenbach auf der Luxemburgerseite der Our liegen und dass Übereisenbach auf der deutschen Seite der Our liegt. Somit gibt es der Eisenbach`s drei.
    Gruß
    Yves

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: