Skip to content

Der Souk El Sanadily_Giza

Oktober 24, 2015

Bei dem bisherigen guten halben Dutzend Besuchen in Alt-Giza, also nicht bei den “Pyramiden von …”, sondern in der Altstadt, haben mich seit 2007 immer vier Orte angezogen. Selbst Kairo-Kenner wissen selten, dass dieser Teil der Megalopole Kairo eine Altstadt hat – eine sehr große und jahrhundertealte noch dazu. Das ist durchaus erstaunlich für eine Stadt, die in offiziellen Statistiken als dritt- oder viertgrößte Stadt Afrikas zählt – was daran liegt, dass dieser von gut 6 Millionen Menschen bewohnte Teil der Stadt am Westufer des Nils zum Gouvernorat Giza zählt, wenngleich er – bei allen Unterschieden – so stark mit der Stadt am Ostufer verwoben ist, wie etwa beide Rheinseiten in Köln. Spektakuläres bietet die Altstadt nicht, wohl aber mit dem „Bakr“ ein sehr gutes Kosheri-Lokal, mit dem „Ahwa Tabbäs“ ein fast dörfliches Teehaus, ein vor sich hin verstaubendes altes Kino, eine Zuckerrohrpresse, einen ausgedehnten Damenunterwäsche-Markt und schliesslich einen sehr urtümlichen Lebensmittel-Straßenmarkt, den ich nach einem Besuch Anfang Oktober endlich einmal beschreiben möchte.

Die Altstadt wird von vielen, die per Taxi über Hochstraßen kommend am Midan al-Giza auf die Pyramidenstraße zusteuern, gar nicht wahrgenommen: Nach Norden hin ist sie an der Einmündung der Sh. Murad in die Sh. al-Haram mit hohen Häusern bebaut, hinter denen man nur beim Blick in die hinein führenden Gassen altstädtische Bausubstanz wahrnimmt. Entlang der Sh. El Souk El Sanadily, die in Nord-Süd-Richtung durch Alt-Giza verläuft, vor allem im Dreieck der Gassen zwischen Midan al-Giza, Midan al-Hakim und Sh. Ahmed Mahir und anderen Gassen ostwärts in Richtung des Bahnhofs und der Metrostation, findet sich reges, aber unaufgeregtes Markttreiben, das in starkem Kontrast zum Lärm der Haupt- und Hochstraßen steht. Auf dem Bürgersteig vor den Eingängen zum Markt an der Sh. al-Haram finden sich einige Stände, durch die ein Fremder erst auf den Markt aufmerksam wird.

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Bei genauerem Hinsehen finden sich im Bekleidungsmarkt noch einige sehr alte Gebäude aus einer glorreicheren Zeit, so das sehr patinabeladene Kino Al-Fantasia. Ausgerechnet hier, wenige Meter vom Beginn der Pyramidenstraße, an der seit Jahrzehnten die ägyptische Filmindustrie angesiedelt ist, steht der Betonsaal seit Jahren leer. Aber ein altes, völlig verstaubtes  Plakat verweist noch auf den letzten hier gezeigten Film.

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Kosheri Bakr_Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Biegt man von der durch Bekleidungsgeschäfte und Alltagsbedarf dominierten Sh. Ahmed Mahir nach Westen ab, gelangt man durch einen am ehesten wie ein überdachter Basar wirkendes Teilstück mit Lebensmittelhändlern zum Markt für Damenunterwäsche, hinter dem es zur Sh. el-Souk el-Sanadily weiter geht, in der auf der Straße wiederum Lebensmittel wie Datteln und Gemüse dominieren, ehe man am Midan al-Hakim auf einen großen Fischhändler stößt.

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Gegenüber des Fischhändlers findet sich eine Qasab-Presse mit auffällig bunten Fliesen, bei der man 10 Sekunden nach dem Pressvorgang köstlichen Zuckerrohrsaft bekommt: Genau das richtige, um so manche unangenehmen Gerüche süsslich fortzuspülen.

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

Weitere Märkte in Kairo

Der Souk El Sanadily in Giza © Ekkehart Schmidt

From → Kairo, Märkte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: