Zum Inhalt springen

Étang de Hanau

September 4, 2015

Einer der besten Tipps für ruhebedürftige Kurzurlauber aus Südwestdeutschland ist wohl der Étang de Hanau nahe der Festungsstadt Bitche in den Vorbergen der Vogesen (aus saarländischer Sicht) oder hinter den Vogesen (aus Stuttgarter Sicht): Ein vor etwa 40 Jahren entstandener einfacher Campingplatz an einem kleinen, flachen Weiher mitten in Wäldern gelegen, der wunderbar für Kleinkinder geeignet ist, und alles bietet, was man so braucht, wenn die Animationsansprüche nicht zu sehr verdorben worden sind. Nach einem ersten Besuch vor etwa 5 Jahren, war ich jetzt vor zwei Wochen noch einmal dort. In der Mitte des halbmondförmigen Camping Municipal Étang de Hanau mit seinem 800 m langen Strand findet sich ein Bistro-Snack, der seit Schließung der Épicerie nebenan auch die notwendigsten Lebensmittel, Klopapier und Campingutensilien verkauft. Hier kann man für den nächsten Morgen frisches Baguette bestellen, abends eine leckere Pizza oder Flammkuchen essen oder einfach nur einen Espresso trinken, während die Kinder nebenan auf dem Spielplatz klettern und toben oder Volleyball spielen.

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

Abgesehen von Ruhe und Badespaß, auch per Tretboot, gibt es hier nichts Spektakuläres. Die Burgruine Waldeck ist einen Spaziergang wert und man kann in der Umgebung Dörfer mit alten Glasmachereien besuchen. spannender ist es aber, durch das kleine Naturschutzgebiet mit einem Moor, Schilf und Fröschen zu laufen, Feuerholz für den Abend zu suchen und dabei etwas über Überbleibsel der letzten Eiszeit zu lernen, als dies nur eine sumpfige Senke war. Dann haben Mönche einer nahen Abtei einen Staudamm angelegt und einen Teich zum Fischfang entstehen lassen, dessen Ufer dann die Gemeinde mit herbei geschafftem Sand zu einem Erholungsgebiet mit Campingplatz verwandelten. Die Übernachtung mit Zelt und Auto koste für eine Kleinfamilie rund 20 EUR am Tag.

Adresse: Camping de l’Étang de Hanau, 3 Rue de l’étang, 57230 Philippsbourg, Camping.hanau@orange.fr, Homepage

Étang de Hanau © Ekkehart Schmidt

One Comment
  1. Oliver permalink

    Ich habe auch kürzlich den Hanauer Weiher kennengelernt. Ein toller Weiher, herrlich gelegen. Am Wochenende offenbarte sich allerdings der große Nachteil des Campinplatz: die Lautstärke. Es wurde viel und lange gefeiert. Das trübt etwas meine Freude über diese Entdeckung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: