Skip to content

Graffiti op der Schmelz_Diddeleng

April 8, 2015

Die Industriestadt Dudelange hatte bislang eine sehr wichtige Funktion als eines der Zentren des Minett, der von der Stahlindustrie geprägten Region im Süden Luxemburgs. Durch den Niedergang der Stahlindustrie sind im Süden der Stadt ab Oktober 2005 Industriebrachen entstanden, mit 32 ha weiten, bislang noch nicht neu genutzten Flächen rund um die alte „Schmelz“. Ein Ideenwettbewerb für die zukünftige nachhaltige Entwicklung des ehemaligen ARBED- bzw. Arcelor-Industrieareals und der angrenzenden südlichen Stadtbereiche von Düdelingen wurde ab 2009 durchgeführt und im Sommer 2016 in den Weg geleitet. Es soll dort auf 40 ha ein urbanes und nachhaltiges „Ecoquartier“ entstehen. Noch aber wird nicht gebaut, am Rande des Areals steht lediglich der Skatepark. Die Konversion des „Laminoir“ mit seinem markanten Wasserturm zieht sich schon seit einem Dutzend Jahren hin, unter anderem weil der Boden aufwändig saniert werden muss. 2018 sollen die weiteren Bauarbeiten beginnen.

Während des Festivals „Dudelange on wheels“ wurden vor zwei Jahren einige Gebäude für einen Graffiti Jam frei gegeben: Sprayer konnten sich hier legal austoben. Mitte Juli 2015 findet dort die bereits 18. Ausgabe dieses von Skatern und Graffiti-Künstlern dominierten Festivals statt. Vor zwei Wochen habe ich mich dort ein wenig umgeschaut.

Graffiti op der Schmelz_Diddeleng © Ekkehart Schmidt

Graffiti op der Schmelz_Diddeleng © Ekkehart Schmidt

Graffiti op der Schmelz_Diddeleng © Ekkehart Schmidt

Graffiti op der Schmelz_Diddeleng © Ekkehart Schmidt

Verwendete Quelle: Padiou, Gael: Le projet d’un écoquartier à Dudelange est sur les raisl, L’essentiel, 12.01.2017

Graffiti op der Schmelz_Diddeleng © Ekkehart Schmidt

One Comment

Trackbacks & Pingbacks

  1. Café Ines_Dudelingen | akihart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: