Skip to content

Brothers Hostel_Kairo

Januar 8, 2013

Ein Hostel im Jakoubian Building! Das ist schon sehr special und praktisch ein Muß für diejenigen, die den außergewöhnlichen Roman „Jakoubian Bau“ von Alaa al-Aswany gelesen haben. Wenn nicht: Unbedingt ebenfalls dort übernachten und vor Ort das Buch lesen, in dem – wenngleich die Handlung auch 1993 spielt – die ganze skandalöse Vorgeschichte der ägyptischen Revolution beschrieben wird. Ein halbes Dutzend Protagonisten, in großzügigen Wohnungen oder auf dem Dach lebend, stehen jede für sich für einen unheilsamen, durch Restriktionen oder Tabus verschärften Konflikt zwischen traditionell-konservativen Lebensvorstellungen und modernen oder abweichenden Wünschen: Von unerfüllbarer Liebe über Mißbrauch, Korruption und Homosexualität bis hin zur islamistischen Radikalisierung durch Ausgrenzung aufgrund sozialer Herkunft. Kurz: Repressionserfahrungen und (damals noch) eigentlich undenkbare, aber dennoch gelebte Vorstellungen individueller Freiheiten.

Äußerlich fällt das Gebäude in der Sharia Talaat Harb / Ecke Sharia Adli in der Kairoer Neustadt vielleicht nicht sofort ins Auge, zu dominant wirbt nebenan das Miami-Kino. Dabei ist es mit seinen Türmchen-Aufsätzen durchaus auffällig.

DSC_0128_800

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

Das Hostel existiert frühestens seit 2007. Im Februar 2013 habe ich hier drei Nächte verbracht: Mein Vierbettzimmer (Room 402) war das ehemalige Kaminzimmer einer Wohnung im vierten Stock. Es lag direkt als erstes Zimmer im Flur hinter der Lobby:

DSC_0624_800

DSC_0625_800

DSC_0629_800

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

DSC_0223_800

DSC_0215_800

Gegenüber des Kamins führte eine große Tür in ein weiteres Wohnzimmer, aus dem hier natürlich ein weiteres Hotelzimmer (Raum 400) gemacht wurde.

DSC_0099_540

DSC_0218_800

Das junge Personal ist sehr nett, gerne auch humorvoll und steht immer gerne für Fragen zur Reiseplanung zur Verfügung. Dusche und WC sind großzügig, heiß und sauber, die Betten hygienisch einwandfrei. Im Detail könnte einen jedoch auch eine gewisse Schludderigkeit stören. Fehlende Klobürsten zum Beispiel. Oder die nachlassende Phantasie, das immer gleiche Frühstück zu servieren: Kaffee plus zweieinhalb bis drei Hotdog-Brötchen mit je zwei (!) Butter- und Marmelade-Döschen  sowie Schmierkäsedreiecken und einem hartgekochten Ei. Die Nacht kostet im Einzelzimmer aber auch nur 13-15 Euro, mit anderen im Schlafsaal etwa 5 Euro (mit Frühstück).

Die Küche:

DSC_0226_540

Man mag es in der ersten Nacht nicht glauben, aber der heftige Straßenlärm einer der Haupteinkaufsstraßen von Downtown Kairo ebbt gegen halb ein Uhr nachts ab. Bis dahin ist Zeit für Detailstudien der Inneneinrichtung:

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

Brothers Hostel Kairo © Ekkehart Schmidt-Fink

Andere Zimmer des Hostels haben nicht ganz den Charme dieses ehemaligen Kaminzimmers:

DSC_0216_540

DSC_0227_540

Mehr zu Kairo im Spiegel der Literatur: Während Al-Aswany seinen exemplarischen Mikrokosmos in einem Haus ansiedelte,  lokalisierte Naguib Mahfous sein Sittenbild der 1940er-Jahre in der „Midaq Gasse“ an – schön beschrieben im Blog von Hannah Scharlau. Wer sich für die konkrete Verortung der im Roman genannten Cafés, Bars, Restaurants und anderer Orte interessiert, dem sei mein Text “Ein Rundgang durch die Welt des Jakubijan-Bau” empfohlen, erschienen im September 2007 in Heft 1, 28. Jg. der Zeitschrift Papyrus Magazin, S. 17-22.

Adresse: 34, Sharia Talaat Harb, Kairo, Tel.: 00 202 57 96 946, Fax: +2 0225796946,
Mobil: +2 0101138414/0124825422, HomepageSeite auf Travellers Point (mit Buchungsmöglichkeiten)

Brothers Hostel_Kairo © Ekkehart Schmidt

From → Hotels, Kairo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: