Zum Inhalt springen

Die Verdrängung des Suq el-Tewfiqquiya

März 25, 2012

Er gehört zu den ältesten Märkten der Kairoer Innenstadt und ist der einzige Obstmarkt auf offener Straße in der Neustadt zwischen Ataba-Platz am Rand der Altstadt und dem Nil: Der Suq el-Tewfiqquiya in der gleichnamigen Straße ist selbst im bunten und quirligen Kairo eine echte Augenweide:

Diese beiden 2007 vom Balkon des Grand Hotels sowie vom Nordende der Sh. Talaat Harb kurz vor dem Midan Orabi aufgenommenen Fotos haben heute schon fast historischen Wert: Bei einem Besuch im März 2012 hatte sich das Bild stark verändert. Von der Sh. Al-Borsa kommend, die seit Jahren vom Handel mit Autoaccessoires wie Hupen und Sirenen beherrscht wird –  war zunächst kein einziger Obst- und Gemüsemarktstand mehr zu sehen, stattdessen dominierten silbern-metallisch glänzende Stände mit Autozubehör. Mittendrin, fast ganz verdrängt gab es lediglich noch fünf bis sechs von ehedem mindestens 15 grün-orange glänzende Stände.

Schon vor einigen Jahren hatte ich von Planungen gelesen, den Markt aufzulösen, dies aber nicht Ernst genommen bzw. mir als sinnvolle Erklärung gesagt, dass es wohl darum geht, die Straßen der Innenstadt von – den Verkehr behindernden – Marktständen zu befreien. Diese Erklärung greift jedoch offensichtlich nicht. Auch die beiden traurigen Obsthändler, die gegenüber einer Bäckerei die Stellung halten, konnten mir im März 2012 keine Begründung nennen, bestätigen aber, dass ihre Tage gezählt seien. Entweder wurden ihre Kollegen vom lukrativeren Autozubehörhandel verdrängt oder aber diese sind nach einer Räumungsanordnung nur kurzfristig in die entstandenen Lücken vorgestoßen. Wie dem auch sei: Es wäre ein Verlust. Im Februar 2013, ein Jahr nach dem letzten Besuch, bestand der Markt noch immer. Vielleicht ist das ein positiver Effekt der Revolution: Kaum nachvollziehbare Entscheidungen der Mubarak-Ära werden doch nicht umgesetzt?

Weitere Märkte in Kairo

Copyright Text und Fotos: Ekkehart Schmidt-Fink

From → Kairo, Märkte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: