Skip to content
Tags

Fatatri Pizza El-Tahrir_Kairo

Januar 22, 2012

Die Pizzeria Fatatri El-Tahrir scheint schon bessere Tage erlebt zu haben, ist man doch meist der einzige Gast, den der Appetit auf knusprig geschmolzenen Käse oder süsse Fettir besonders abends in dieses kleine Lokal in der Sh. Tahrir 165 treibt. Am berühmten gleichnamigen Platz nahebei gibt es eine Niederlassung der „Hardy’s“-Kette, auch ein  „Pizza Hut“ ist nicht weit. Aber was hier bei Fatatri geboten wird, ist eben keine klassische italienische Pizza, auch nicht im dickteigigen american style, sondern eine breite Palette an Pizza aus Blätterteig: sehr knusprig und handgemacht. Fettir ist dagegen etwas, das man als Europäer erst einmal kennen und schätzen lernen muß: pfannkuchenähnliche Fladen mit Puderzucker, Honig, Schokocreme  oder Nüssen gefüllt. Ob Pizza oder Fettir: Es dauert eine Weile, aber das lohnt sich. Zumal man dem Zweierteam aus Koch und Kellner wunderbar bei der Arbeit zuschauen kann. Der Teig einer Blätterteigpizza ist per Nudelholz auszurollen und dann mehrfach in weitem artistischem Schwung zu dehnen, zu falten und in Form zu bringen, ehe es in den Steinofen geht. Besonders schnell geht das alles allerdings nicht.

Der Raum selber ist nicht besonders einladend mit seinem düsternen Marmor und den fünf schmucklosen Tischen, die von Neonlampen beleuchtet werden. Insekten werden von einer blauen Lampe angezogen und per Stromschlag bekämpft. Es ist also eher ein Ort, um besagten Appetit zu stillen, der einen in Kairo nach vielen Tameya und Fuultaschen unweigerlich ereilt. Aber es ist kein eleganter Ort, um auszugehen und lange im Gespräch vor und nach dem Essen zu verbleiben. Aber die Fettir – ob süss oder deftig – sind sehr gut, wenn man beim Fleischbelag  auch etwas skeptisch sein darf, wie hygienisch die Herkunft ist (was für andere Pizzerien sicher ähnlich gilt). Die Fettir kosten zwischen 10 und 15 LE, die Pizzen zwischen 15 und 25 LE. Es gibt drei Größen zur Wahl. Das mindestens seit Mitte der 1980er-Jahre bestehende Haus ist täglich geöffnet.

Die einzige andere mir bekannte solche Blätterteigpizzeria in Kairo befindet sich in der Sh. 26 Julyo in Boulaq.

Im Oktober 2015 war ich wieder da: Alles beim Alten, nur die Preise sind deutlich erhöht worden: 35 LE (also fast 4 EUR) für eine Pizza empfand ich als recht teuer, aber vielleicht gibt es hier mittlerweile Touristenpreise? Etwas mehr Besuch würde ich dem Lokal dennoch wünschen.

Fatatri Pizza El-Tahrir © Ekkehart Schmidt

Fatatri Pizza El-Tahrir © Ekkehart Schmidt

Copyright der Fotos: Ekkehart Schmidt-Fink

From → Kairo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: